Ausbildung

Lehre bei Conforama

Bei Conforama stellen wir jährlich rund zehn Auszubildende ein und haben rund 50 Auszubildende in unseren Filialen und in unserem Hauptsitz. Derzeit bieten wir 5 Arten von Lehrstellen an: Kaufmännischer Angestellter, Interaktiver Mediendesigner, Polydesigner 3D, Logistiker und Einzelhandelsmanager.

Ausbildung im Hauptsitz

Hauptsitz

Der Hauptsitz befindet sich in Ecublens (Route de Reculan 6, 1024 Ecublens) und ist direkt mit dem Bussigny-Geschäft verbunden, das direkt nebenan liegt. Innerhalb der Hauptgeschäftsstelle haben wir etwa 100 Mitarbeiter und bieten 2 Arten von Schulungen an: Kaufmännischer Angestellter und interaktiver Mediengestalter.

Kaufmännischer Angestellter

Bei Conforama wechseln die kaufmännischen Lehrlinge während ihrer 3-jährigen Lehrzeit alle 6 Monate die Abteilung. Im 1. Jahr sind sie in den Bereichen Personalwesen und Verwaltung und Finanzen tätig. Im 2. Jahr sind sie in den Abteilungen Marketing und Finanzen und im 3. Jahr in den Abteilungen Logistik und allgemeine Buchhaltung tätig.

Diese Ausbildung dauert 3 Jahre mit 3-4 Tagen im Betrieb und 1-2 Tagen Kursen an der Berufsschule.

Interaktiver Mediendesigner

Designer für interaktive Medien verwalten Projekte, bei denen mehrere Medien kombiniert werden, und produzieren Inhalte (Bilder, Töne, Videos oder 3D-Animationen).

Sie erstellen interaktive digitale Kommunikationsmittel (Websites oder Anwendungen) und veröffentlichen sie auf digitalen Tablets, Mobiltelefonen, sozialen Netzwerken.

Als Designer für interaktive Medien bei Conforama lernen Sie, wie Sie visuelle Inhalte für die verschiedenen kommerziellen Angebote, Newsletter, Wettbewerbe und Themenseiten auf der Conforama-Website erstellen. Es handelt sich um eine 4-jährige Ausbildung mit 3-4 Tagen im Unternehmen und 1-2 Tagen in Kursen an der Berufsschule.

Ausbildung im Geschäft

Geschäft

Conforama verfügt über 22 Geschäfte in der ganzen Schweiz (Deutschsprachige, französischsprachige und im Tessin). Insgesamt beschäftigen wir rund 900 Mitarbeiter in Geschäften und bieten drei Arten von Lehrstellen an: Einzelhandelsmanager, 3D Polydesigner und Logistiker.

Einzelhandelsmanager

Der Einzelhandelsleiter berät die Kunden und stellt ihnen die Produkte in seinem Geschäft auf attraktive und funktionelle Weise zur Verfügung. Bei Conforama wird er oder sie einem Sektor (Möbel, Haushaltsgeräte, Dekoration usw.) zugeordnet und von einem Abteilungsleiter begleitet.

Um einen tadellosen Service zu gewährleisten, informieren sie ihre Kunden über das Produktangebot (Sortimente, Preis-Leistungs-Verhältnis, neue Produkte) und die Leistungen ihres Gewerbes (Garantie, Sonderangebote, Wettbewerbsvorteile). Die Lehrzeit beträgt 3 Jahre mit 3,5 Tagen im Geschäft und 1,5 Tagen in Kursen an der Berufsschule.

Logistiker

Der Logistiker empfängt und kontrolliert alle Arten von Waren (Möbel, Haushaltsgeräte, Pakete usw.), die er für die Lagerung oder Lieferung an Kunden vorbereitet. Logistiker planen, organisieren und führen Vertriebs-, Lager- oder Transportaufgaben aus. Diese Ausbildung dauert 3 Jahre mit 4 Tagen in einem Unternehmen und 1 Tag in einem Kurs an der Berufsschule.

Polydesigner 3D

3D-Polydesigner, der vom Geschäftsdekorateur begleitet wird, nimmt aktiv an der Dekoration im Verkaufsbereich teil und stimuliert die Auswahl der Kunden durch Hervorheben der Produkte (Möbel, Dekoration, Haushaltsgeräte usw.). Diese Ausbildung dauert 3 Jahre mit 3,5 Tagen in einem Unternehmen und 1,5 Tagen in Kursen an der Berufsschule.

Lehrlingsgespräche

Kaufmännischer Angestellter

Ich finde, dass die Ausbildung bei Conforama sehr gut strukturiert ist und uns die Möglichkeit gibt, verschiedene Bereiche des Unternehmens zu berühren. Tatsächlich haben wir während unserer dreijährigen Lehrzeit die Möglichkeit, in sechs verschiedenen Sektoren zu arbeiten, was uns am Ende unserer Ausbildung erlaubt, uns besser zu orientieren und zu wissen, was uns am besten gefällt, um uns in einem bestimmten Bereich zu spezifizieren.

Von Beginn meiner Ausbildung an haben die Mitarbeiter mir dabei geholfen, mich in dem Unternehmen wohlzufühlen und mich dabei unterstützt, mich in diesem System, indem man alle sechs Monate den Sektor wechselt, komplett zu entfalten. Durch den Wechsel der Bereiche habe ich mit recht vielen Mitarbeitern zusammen gearbeitet und konnte mich auf diese Weise gut integrieren. Da in im Hauptsitz von Conforama mehrere Lehrlinge gleichzeitig eine Ausbildung absolvieren, konnten wir uns gegenseitig helfen.

Es wäre eine tolle Gelegenheit für mich, meine berufliche Laufbahn bei Conforama fortzusetzen, denn ich fühle mich im Unternehmen wohl und in den drei Lehrjahren habe ich in den sechs verschiedenen Bereichen viel gelernt, so dass ich denke, dass ich dem Unternehmen von Nutzen sein kann. Darüber hinaus ist es von erheblichem Vorteil, zu wissen, wie das Unternehmen und die Mitarbeiter arbeiten.

Ich konnte mir auf beruflicher Ebene, aber auch auf menschlicher Ebene viel Wissen aneignen. Diese Ausbildung hat mich bei der Arbeit, aber auch im Alltag reifen lassen. Auf beruflicher Ebene habe ich mein Wissen über die Arbeitswelt erweitert, sei es in Kursen oder in Unternehmen, ich konnte mir eine Menge Wissen aneignen.

André

Kaufmännischer Angestellter

Ich finde, dass die Lehre bei Conforama sehr vorteilhaft ist, da wir verschiedene Bereiche des Berufs erlernen. Innerhalb von 3 Jahren wechseln wir zu 6 verschiedenen Abteilungen.

Conforama ist ein grosses Unternehmen mit vielen Mitarbeitern, die sich die Zeit nehmen, uns zu integrieren und uns in einer guten Atmosphäre wohl zu fühlen. Wenn ich die Gelegenheit hätte, meine berufliche Laufbahn hier fortzusetzen, würde ich das tun, denn mit sechs Abteilungen haben wir die Wahl, zumal Conforama die Auszubildenden behält, wenn die verfügbaren Stellen es erlauben. Ausserdem ist es von Vorteil, in einem Unternehmen zu beginnen, in dem wir über eine gute Basis und Kenntnisse verfügen.

Was mein Wissen anbelangt, so hat Conforama mir Know-how vermittelt und mir ermöglicht, den Beruf des kaufmännischen Angestellten und die Professionalität zu erlernen.

Egzon

Interactive Media Designer

Ich fand meine Ausbildung ziemlich vollständig und die Situationen an meine Bedürfnisse angepasst. Darüber hinaus gibt es für diejenigen, die neugierig sind und Prozesse optimieren/entwickeln wollen, auch Raum, über das hinauszugehen, was die Ausbildung lehrt! Die flexiblen Arbeitszeiten, das gute Gehalt für die Auszubildenden, ein offenes Ohr der Personalabteilung haben mir geholfen, mich während dieser Ausbildung wohl zu fühlen.

Ehrlich gesagt wäre ich nicht gegen die Idee, meine berufliche Laufbahn bei Conforama fortzusetzen, es gibt immer viele Dinge, an denen man in einer grossen Firma arbeiten kann. Ich denke aber auch, dass es interessant ist, seine Fähigkeiten in mehreren Unternehmen zu perfektionieren, denn der IMD-Beruf entwickelt sich ständig weiter, es ist nicht einfach, in allen Bereichen auf dem Laufenden zu bleiben.

Heute weiss ich als Interactive Media Designer, wie man Inhalte verwaltet und sogar WEB-Sites erstellt. Ich war bereits in der Lage, Videos aufzunehmen und zu bearbeiten, habe an Marketingstrategien mitgearbeitet, Fotografien, Animation und 3D erstellt und bearbeitet… Kurz gesagt, ich war mit dem gesamten Gebiet, um die Mehrheit der Kommunikationsmechanismen zu verstehen, in Berührung.

Joachim

Lehrstellenbewerbung

Zu Beginn mèssen Sie wissen, in welchem Tätigkeitsbereich Sie sich bewerben möchten und für welchen Beruf, den wir anbieten, Sie sich am meisten interessieren.

Um ihre Erfolgschancen zu optimieren, empfehlen wir ihnen dringend, im Anschluss an die Ausbildung, die Sie bei uns absolvieren möchten, einen Eignungstest durchzuführen. Es ist nicht obligatorisch, aber wir empfehlen es. Beispielsweise : Gateway

Dann müssen Sie einen Lebenslauf(vorzugsweise mit einem Foto), einem Bewerbungsschreiben und Ihre Schulzeugnisse der letzten 3 Jahre haben, die Sie per Post (Route de Reculan 6, 1024 Ecublens) oder E-Mail Coralie Haas-Charlet